Herzlich Willkommen auf Judo-Haltingen.de!

Ippon Girls mit der WM-Bronzemedaillengewinnerin der U21 Julie Hölterhoff kommt am 04. Februar 2017 nach Haltingen +++ Neue Anfängerkurse in der Judoschule für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren

Judo für Mädchen ab 5 Jahren

Alter: 5 und 6 Jahre

Training: Do, 15.15 - 16.45 Uhr

Judo für Jungen ab 5 Jahren

Alter: 5 und 6 Jahre

Training: Mi, 15.15 - 16.45 Uhr

Judo Schul AG

Klassen: 1./2. Klasse aller umliegenden Grundschulen

Training: Di, 15.15 - 16.45 Uhr



U12: Badische VMM in Freiburg [26.11.16]

U12 MÄDCHEN:

1. PLATZ: JC Marbach

2. PLATZ: KG JC Ettlingen/TV Bruchhausen

3. PLATZ: KG TV Neustadt/JC Bad Krozingen-Hausen

3. PLATZ: BC Karlsruhe

5. PLATZ: BC Offenburg

5. PLATZ: Judoschule Haltingen

(Yana Brand-Salb, Selina Maludy, Paula Köhnlein, Valeria Berschauer, Hannah Schwabe, Adina Würth, Anastasia Kakunin, Emma Eichin)

Zum Jahresabschluss reiste die U12 nach Freiburg zu den Landesmannschaftsmeisterschaften. Das Jungenteam musste diesmal aufgrund mehrerer Ausfälle zurückgezogen werden. Immerhin gingen die Mädchen an den Start, welche trotz verjüngtem Team auf eine kleine Überraschung hofften.

 

Dass es schwer und beinahe unmöglich sein sollte, den zweiten Platz aus dem Vorjahr zu wiederholen, zeigte sich schon an der Gruppenzuteilung. Bei diesem Turnier konnte man wirklich nicht von Losglück sprechen, denn mit dem südbadischen Mannschaftsmeister JC Marbach und dem nordbadischen Vizemeister BC Karlsruhe hatte es die Judoschule mit echten Brocken zu tun.

 

Das Auftaktduell gegen den JC Marbach ging wie bei den Südbadischen Meisterschaften mit 1:6 erwartet deutlich verloren. Toll war die gezeigte Moral und eine deutliche Leistungssteigerung war nicht zu übersehen, denn die Mädchen des späteren Turniersiegers hatten es stellenweise nicht so einfach wie noch zwei Wochen zuvor. Nun hoffte das Team auf eine Überraschung gegen den BC Karlsruhe, um noch auf Platz 3 zu kommen. Diese blieb jedoch aus und die 2:4-Niederlage besiegelte Platz 5 auf höchster Wettkampfebene.


Sportassistenten-Lehrgang in Bad Krozingen [30.10.16]

Über 40 Sportler/innen aus 16 südbadischen Vereinen nahmen am Sportassistentenlehrgang in Bad Krozingen teil, um sich als zukünftige lizenzierte Assistenztrainer auf neue Aufgaben im Verein vorzubereiten. Die Judoschule vertraten dabei Fanya Butz, Nathalie Eißler, Michael Schneider, Lars Breidenbach, Paul Katterfeld und Philippe Clavey.

Die Jugendlichen lernten an drei Seminartagen die Grundlagen der Methodik und Didaktik des Judosports kennen.

Passend zum "siebten Geburtstag" des Judosports in Haltingen gehören sie nun zum erweiterten Trainerteam der Judoschule, die so einen weiteren Baustein ihres Nachwuchskonzepts setzt.


U15: Süddeutsche EM in Backnang [22./23.10.16]

5. PLATZ (1): Mara Schierhuber

Teilgenommen: Severina Bühler, Niklas Tootle, Daniel Berschauer

Die vier Haltinger Teilnehmer hatten eine schwere Aufgabe vor sich, denn bei den Süddeutschen Meisterschaften ging es gegen die besten Judoka Badens, Württembergs und Bayerns. Dabei vertraten sie die Judoschule bei ihrem ersten Auftritt auf Süddeutscher Bühne und machten ihren Job in ihrem ersten Jahr in der Altersklasse U15 gegen die meist höhergraduierte und ältere Konkurrenz schon ganz gut. Niklas Tootle, Daniel Berschauer und Severina Bühler blieben diesmal ohne Sieg. Sie hatten allesamt nicht ihren besten Tag erwischt und hatten teilweise zu großen Respekt vor ihren Gegnern. Unbeeindruckt und selbstbewusst kämpfte Mara Schierhuber, die ihre ersten zwei Kämpfe durch ein mutiges Auftreten im Bodenkampf gewinnen konnte. Leider verlor sie ihr Halbfinale und den anschließenden Kampf um Platz 3, sodass sie sich am Ende mit Platz 5 begnügen musste. Im nächsten Jahr dürfen sich die Judoschüler größere Hoffnungen machen.