Herzlich Willkommen auf Judo-Haltingen.de!

U10 knackt Vereinsrekord: 6 Titel bei den Südbadischen Einzelmeisterschaften in Villingen-Schwenningen +++ U15-Mädchen starten bei den Süddeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften in Landshut +++ Jugend trainiert für Olympia: Hans-Thoma-Schule gewinnt Gold beim Landesfinale in Esslingen

U10: 7 Titel bei den Kreiseinzelmeisterschaften [11.06.16]

Hoch motiviert gingen unsere jüngsten Kämpfer bei den Einzelmeisterschaften in Wutöschingen an den Start. Alle waren in diesem Jahr schon für die Mannschaft erfolgreich, die bei den Kreis- und bei den Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften Gold holte.

 

Auch im Einzel traten die Jungen und Mädchen selbstbewusst auf die Matte. 7 der 17 Pools gewannen Kinder der Judoschule.Fünf Kinder verpassten den Kreismeistertitel, qualifizierten sich aber auch für die nächste und zugleich höchste Qualifikationsebene, sodass die Judoschule mit zwölf Kindern zu den Südbadischen Einzelmeisterschaften nach Villingen fahren kann.

 

Ergebnisse:

1. PLATZ (7): Valeria Berschauer, Anna Herold, Eljesa Bajra, Jannik Wildum, Scott Tootle, Nico Mauermann, Marcel Kaiser

2. PLATZ (5): Yana Brand-Salb, Mia-Shiva Nafe, Kaan Tatli, Paul Schröder, Matthias Ramm

3. PLATZ (6): Hannah Prückler, Carla Podritschnig, Dean Köhler, Quentin Köhler, Levi Ruhland, Alex Zinchuk


U15: Badische VMM U15 in Efringen-Kirchen [30.04.16]

U15 Mädchen:

1. JC Efringen-Kirchen I

2. PS Karlsruhe

3. Judoschule Haltingen [Severina Bühler, Alisha Köhler, Fanya Butz, Maia Schurich, Mara Schierhuber]

3. JC Efringen-Kirchen II

 

U15 Jungen:

1. JCM Team Singen

2. BC Karlsruhe

3. JC Grenzach-Wyhlen

3. Judoschule Haltingen [Niklas Tootle, Samuel Löscher, Philippe Clavey, Lars Baumann. Felix Feuck, Lars Breidenbach, Daniel Berschauer, Michael Schneider, Paul Katterfeld, Finn Erik Schröder, Florian Sänger. Eugen Zinchuk]

 

 

Nachdem sich Jungen und Mädchen bei den Südbadischen Vereinsmannschaftsmeisterschaften mit Platz 3 und Platz 2 für die Badische Meisterschaftsebene qualifiziert hatten, ging es nun zum Kräftemessen ins benachbarte Efringen-Kirchen. Dass die in der Altersklasse U15 noch unerfahrenen Teams nicht um die Badische Krone mitkämpfen würden, war von vornherein klar. Es galt schließlich nur fleißig und mutig zu kämpfen und dies taten Jungen und Mädchen gleichermaßen engagiert.

 

Die Jungen, viele von ihnen noch im untersten Jahrgang, hatten gegen die starke Konkurrenz nur wenig Möglichkeiten zu punkten. Nach drei Niederlagen beendete das Team die Meisterschaft mit Platz 3. Ebenfalls Dritte wurden unsere Mädchen. Wie in Offenburg zwei Wochen zuvor gewannen sie gegen die zweite Auswahl des JC Efringen-Kirchen, gegen deren erste Mannschaft sowie gegen den PS Karlsruhe konnten die Mädchen erwartungsgemäß nicht gewinnen.

 

Nach dem Rückzug der Mädchenmannschaft des PS Karlsruhe starten unsere Mädchen nun in einer Kampfgemeinschaft mit dem JC Efringen-Kirchen II bei den Süddeutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaften der U15 im bayerischen Landshut.

 

 


Mädchenteam der Hans-Thoma-Schule gewinnt Gold beim JTFO-Landesfinale in Esslingen [20.03.16]

Hans-Thoma-Schule Haltingen - Mädchen: 1. PLATZ

Hans-Thoma-Schule Haltingen - Jungen: 3. PLATZ

Kant-Gymnasium Weil am Rhein - Mädchen IV: 2. PLATZ

 

Folgende Haltinger Judoka traten für ihre Schulen an:

 

Hans-Thoma-Schule Haltingen: Clara Katterfeld, Ilona Hüffmann, Valeria Berschauer, Hannah Schwabe, Anastasia Kakunin, Kaan Tatli, Scott Tootle, Christopher Hauk, Louis Platz, Ben Schwabe, Jasper Ansems und Felix Kuhn

Kant-Gymnasium Weil am Rhein: Nele Baumann, Gwyn Schüler, Francesca Ciamoli

 

 

 

Die Sensation wurde perfekt! Nach Anreise mit dem ICE und Übernachtung in Stuttgart starteten 15 Haltinger Judoschüler für ihre Schulen um den Landestitel der Baden-Württembergischen Schulmeisterschaften in Esslingen und das letztlich mit grandioser Ausbeute!

 

Für das Kant-Gymnasium traten gemeinsam mit Nachwuchskämpferinnen des JC Efringen-Kirchen Nele Baumann, Gwyn Schüler und Francesca Ciarmoli in der Wettkampfklasse IV an. Im Finalkampf unterlag das Team der Realschule Heubach nur knapp mit 2:3 und freute sich am Ende über Silber.

 

Knapp am Titel vorbei schrammten auch die Jungen der Hans-Thoma-Schule. In ihrer Kategorie schlug jeder jeden und so mussten sich die Judoschüler nach einem Sieg und einer Niederlage hinter der Schule am Römerkastell Heubach und  der Geschwister-Scholl-Schule Sigmaringen mit Platz 3 zufrieden geben.

 

Für den großen Coup des Tages sorgte schließlich das Haltinger Mädchenteam. Mit einem Sieg gegen die Schillerschule Heubach erkämpften sie sich Platz 1. Damit stellt die Hans-Thoma-Schule das beste Mädchen-Schulteam Baden-Württembergs.