Beim 10. Haltinger Randori starteten die jüngsten Judoka der Altersklasse U10 ins Wettkampfjahr 2019. Mit dabei waren zahlreiche Kinder, die ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln konnten und sogar noch den weißen Gürtel trugen. Andere kämpften um die begehrten Freundschaftspokale.

 

In der U10 erreichten die Haltinger Judoschüler folgende Platzierungen (1-3):

 

1. PLATZ: Luka Lützel, Mattia Paterno, Raqel Beyer, Ida Dürr, Lea Marie Strohmeier, Maike Bornkamp, Kiara Ziegler

2. PLATZ: Ben Mauermann, Yannis Aberer, Felicitas Hüpfer

3. PLATZ: Jonathan Schumacher, Arvid Nalenz, Lion Dornauf, Fiona Loch

 

Endstand (erreichte Punkte):

 

JUNGEN: 1. Judoschule Haltingen (38) | 2. TSV RW Lörrach (28) | 3.  JCK Bad Säckingen (24) | 4. JC Efringen-Kirchen (15) | 5. JC Tiengen (13) | 6. TSG Schopfheim und JC Albruck (je 12) | 8. JC Grenzach-Wyhlen (11) | Budokan Basel (10)

 

MÄDCHEN: 1. Judoschule Haltingen (45) | 2. JC Efringen-Kirchen | 3. TSV RW Lörrach und JC Grenzach-Wyhlen (je 7)